Wir Stellen uns vor:


Hermann Mack - Landwirtschaftsmeister

Hermann Mack jun. hat den Betrieb von seinem Vater Hermann Mack sen. übernommen. 
Als Landwirtschaftsmeister bewirtschaftet er den Osterhof in der 7. Generation. 
Unter seiner Führung wuchs der Betrieb zu seiner heutigen Größe heran. Der Osterhof umfasst ca. 100 Hektar. Seit Generationen sind die Männer der Familie Mack leidenschaftliche Jäger und Angler und haben somit eine besondere Bindung zur Natur. 

Mit seinem Sohn Michael und Vater Hermann sen. hegt er in seinen Jagdrevieren das Wild rund um Langenau und ist daran interessiert die Artenvielfalt zu erhalten. 


Michael Mack - B. Sc. agr.
Als einziger Sohn unter drei Schwestern wird Michael Mack den Osterhof in der 8. Generation übernehmen. Er hat an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen sein Agrarwirtschafts-Studium absolviert. Wie sein Vater ist auch Michael Mack leidenschaftlicher Jäger und mit der Natur eng verbunden. Als sportlichen Ausgleich spielt er in der 1. Mannschaft des FC Neenstetten aktiv Fußball. Dort wird er für seinen sportlichen Ehrgeiz sowie seine Zuverlässigkeit sehr geschätzt.